unsere besten emails
Forum-Steinhagen
» Registrierung | Kalender | Bildergalerie | Mitglieder | Team | Suche | Hilfe | Chat | Forum | Portal

Forum-Steinhagen » Steinhagen und Umgebung » Kreis Gütersloh » Löschzugführer wird entführt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
neues Thema | Antwort
Zum Ende der Seite springen Löschzugführer wird entführt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi Tappi ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-42.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.01.2012
Beiträge: 443
Gästebuch: deaktiviert
Herkunft: 33803 Steinhagen, NRW
Interessen: Feuerwehr, Landwirtschaft, Musik und Elektrotechnik
Beruf: Elektriker
Dein realer Name: Stefan




großes Grinsen Löschzugführer wird entführt Antworten Zitieren Editieren Melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit mehr als fünfzig Jahren feiert der Löschzug Hesselteich alljährlich seinen Winterball. Doch das, was da am Samstagabend im Saal des Altstadthotels passierte, gab es noch nie. Sören Järisch hatte soeben die rund 250 Gäste begrüßt, als fünf vermummte Gestalten die Bühne stürmten und den Löschzugführer kurzerhand entführten. Die Panik war groß. Viele Gäste zeigten sich zunächst erschrocken, so echt wirkte die Szenerie. Doch schnell merkten sie, dass alles nur Show und Järisch natürlich nicht wirklich in Gefahr war.

Und wer noch immer zweifelte, dem war der Spaß spätestens dann klar, als Axel Lefelmann alias Kommissar Schimpanski zusammen mit seinem schusseligen Assistenten Eckhard, gespielt von Henrik Borgelt, die Ermittlungen aufnahm. Im Hut und langem Trenchcoat fahndete Schimpanski und ging, zwischendurch seinen Angestellten schikanierend, jeder Spur gewissenhaft nach. Übrigens immer unter dem Blick des realen Hesselteicher Kommissars Gerald Klekamp, dessen Fotografie aus jüngeren Tagen im fiktiven Polizeirevier an der Wand hing.

„Keiner verlässt den Saal”, ermahnte Schimpanski die Besucher im Laufe der Ermittlungen immer wieder. Das tat aber sowieso niemand. Schließlich wollten alle wissen, wie der Fall denn nun aufgeklärt wird. Tobias Esselbrügge lieferte letztlich als aufmerksamer Obdachloser den entscheidenden Tipp: „Ich habe einen feuerroten Bulli ohne Blaulicht in Künsebeck gesehen.” Es war eben jener, der schon am Tattag aufgefallen war. Die Entführer kamen aus Künsebeck, das in diesem Jahr einen eigenen Löschzug bekommen soll. Hatte diese Tatsache etwas mit dem Fall zu tun? Und ob.


Quelle und mehr dazu guckstduhier Haller-Kreisblatt


Schade, das hätte ich zu gern gesehen, zumindest die Show hehe sehrgut


__________________Signatur__________________

fw_cool www.feuerwehrlive.de fw_cool

Das Board- und Partnerradio

06.02.2014 22:17 Offline Email Homepage Suchen Freund
Gehe zu:
neues Thema | Antwort
Forum-Steinhagen » Steinhagen und Umgebung » Kreis Gütersloh » Löschzugführer wird entführt
Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 4 | Views gestern: 13.309 | Views gesamt: 7.470.941
secure-graphic.de
Board Blocks: 312.769 | Spy-/Malware: 14.504 | Bad Bot: 606 | Flooder: 165.428 | httpbl: 3
CT Security System 10.1.6 © 2006-2022 Security & GraphicArt

www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.feuerwehrlive.de Feuerwehrlive - die BOS-Community


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Style © Günny | Support und Download - Das Game Portal